Aktuelles

Übersicht zu Veranstaltungen Buchhandlung Cafitz 2017


Hier finden Sie die Termine und kurze Informationen zu Veranstaltungen in Linz und Umgebung, die von uns organisiert, unterstützt und mit einem Büchertisch begleitet werden."

Natürlich bieten solche Veranstaltungen auch den Rahmen um Literaten, Werke, Veranstalter oder einfach auch andere Leseratten, Bücherwürmer oder was dort auch sonst noch wuseln sollte, kennenzulernen.

Zusätzlich finden Sie hier auch die aktuellen Termine von verschiedenen Schulveranstaltungen und den Nachruf der letzten Veranstaltung.

Ganz ohne zu lesen ;-) ...

Zu den Terminen



 

Klick den Termin auf der Grafik (Jetzt mal den 23.06) Grafik wird noch angepasst aber es passt beinahe von der grösse

 

Anfang

Hier gehts weiter !!!!

 


 

 

Nachruf: Timan Röhrig Lesung

Herausragender Leseabend mit Tilman Röhrig am 7. April. Zum Auftakt der Veranstaltungen in Linz zum Lutherjahr bewies sich unser Beitrag in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Trinitatisgemeinde und dem Förderverein der Sankt Martinskirche als ein ganz besonderes Leseevent. Die Atmosphäre der St. Martinskirche bot den gebührenden Rahmen für die Lesedarbietung von Tilman Röhrig zu seinem Roman „Flügel der Freiheit“. Dank der exzellenten Lese- und Darstellungsqualität des Autor und seiner wohl gewählten Auszüge aus dem Werk waren die zahlreichen Zuhörer nur zu gerne bereit, ganz in die Welt des Martin Luthers zwischen den Jahren 1522 und 1525 einzutauchen.

 

ganz rechtstilman röhrig mit gasttiman lonesome

 

Hoch

 

Hier gehts weiter !!!!



 

 

Abendveranstaltung / Lesung am 23. Juni mit und von Helga Glaesener im Rahmen der 16. Westerwälder Literaturtage im Rathaus Unkel.

Helga Glaesener liest aus ihrem  Roman „ Die Postmeisterin “.

 

Inhalt:

Der Roman“Die Postmeisterin“ spielt im 17. Jahrhundertzu der Zeit, als das Haus Taxis die Reichspostbeförderung abwickelte.Die junge Adlige Aliz lebt als Kammerfrau bei der Herzogin von Jülich. Als diese brutal ermordet wird, flieht sie mit Moritz, dem illegitimen Sohn ihrer Herrin, nach Wöllenstein, ein Dorf in der Nähe von Mainz. Liebevoll kümmert sie sich um den Jungen. Um zu überleben, baut sie einen illegalen Postdienst auf. Das ist riskant, denn die Familie von Taxis besitzt das kaiserliche Monopol auf die Postbeförderung. Und tatsächlich wird Moritz, mittlerweile zum jungen Mann herangewachsen, von den Häschern der Taxis verhaftet. Doch auch die Vergangenheit verfolgt Aliz. Als die Mörder der Herzogin von einem rechtmäßigen Erben erfahren, werden Aliz und Moritz zu Schachfiguren in einem perfiden Spiel.

Termin:23. Juni, 19:30 Uhr im Rathaus Unkel

Veranstalter: VHS Neuwied im Rahmen der 16. Westerwälder Literaturtage, begleitet durch die Buchhandlung Cafitz

Eintritt: VVK: 10 €, Abendkasse: 12 €, VVK: Buch- und Papierhaus Cafitz, Marktplatz 4, 53545 Linz/Rhein, Tel: 02644-2203, cafitz@t-online.de

 

Hoch

Hier gehts weiter !!!!

 


 

 

Abendveranstaltung / Lesung am 15. September mit und von Richard Dübell im Rahmen der 16. Westerwälder Literaturtage im Keller des Haus Bucheneck in Linz.

Richard Dübell liest aus seinem neuen Roman „Krone des Schicksals“.


Inhalt:

„Krone des Schicksals ist ein Abenteuerroman rund um die Machtkämpfe der Staufer und den berühmtesten Dichter des Mittelalters, Walther von der Vogelweide.

Orphanus, der Einzigartige. Der bedeutendste Edelstein in der Reichskrone. Um kein anderes Juwel ranken sich so viele Legenden. Aus dem Blut und den Tränen der Jungfrau Maria soll er entstanden sein. Ein Zeichen göttlicher Legitimation soll er sein. Kaiser stehen und fallen mit diesem Stein. Und im Jahr 1208 verschwindet er -

Als junger Mann stahl Walther von der Vogelweide einst den sagenumwobenen Edelstein Orphanus für seinen König Philipp von Schwaben. Er dichtete eines der bekanntesten Lieder über das Juwel und erklärte es darin zum Leitstern aller Fürsten. All das sollte dazu dienen, Philipps Herrschaft zu stabilisieren. Stattdessen endete sie in einer Katastrophe. Zwanzig Jahre später ist es Kaiser Friedrich, der den Stein für seine Zwecke nutzen will. Er zwingt Walther, sich auf die Suche zu machen. Eine hektische Jagd beginnt, deren Ausgang über das Schicksal des ganzen Reiches entscheiden könnte ...

infos...

Hoch

Hier gehts weiter !!!!



 

 

Schulveranstaltung / Elterngespräch am 21. November zum Thema: Cyber-Mobbing mit und von Manfred Theisen im Wiedtal-Gymnasium Neustadt /Wied für die Eltern.

Im Gespräch über die Erfahrungen der Eltern gibt Manfred Theisen hilfreiche Ausführungen zum Umgang mit und im Internet und seinen sozialen Netzwerken.Ein Muss für alle Eltern, die Ihre soziale Verantwortung im Umgang mit den neuen Medien ernstnehmen.

 

Hoch


Hier gehts weiter !!!!



 

 

Schulveranstaltung / Lesung am 22. November mit und von Manfred Theisen im Wiedtal-Gymnasium zu Neustadt / Wied für die 6.Klassen.

 

Hoch


Hier gehts weiter !!!!



 

 

Manfred Theisen's Nerd-Geschichten sind der Einstieg in seine Dialoge mit den Schülern.

Drei Bände sind bisher erschienen

 

Nerd Forever - Die Serie

 

 

Inhalt Band 3 Klassenfahrt in die Hölle:

Neues Jahr, alle da. Nur anders. Denn Top- Mobber Nummer Eins Darwin ist jetzt in Nerds Klasse. Einziger Lichtblick: die Klassenfahrt! Doch es kommt, wie es kommen muss, wenn Nerd auf das reale Leben trifft: Eine harmlose Schnitzeljagd in der Natur mutiert zum Überlebenskampf ů la Dschungelcamp.

 

Hoch

Hier gehts weiter !!!!



 

Vergangene Veranstaltungen:


 



 

Abendveranstaltung / Lesung am 19. Mai um 19 Uhr mit und von Thomas Correll in der Ev. Öffentlichen Bücherei von Bad Hönningen.

Thomas Correll liest aus seinem Titel „ Kochen im Hause Luther, Katharina von Bora und die Esskultur in der Reformationszeit ".

 

Inhalt:

Die Biographie Katharina von Boras ist in mancherlei Hinsicht untypisch für das ausgehende Mittelalter: Eine starke Frau, die ihre Lebensentscheidungen selbst trifft und die es im Rückblick verdient hat, neben ihrem Mann Martin Luther zu stehen, nicht in seinem Schatten. Sie war nicht nur theologisch bewandert, sie stand auch einem großen Haushalt vor, in dem viele Gäste verköstigt wurden.

Thomas Correll erzählt aus Katharina von Boras bewegtem Leben und über die Esskultur der Reformationszeit. Dazu gibt es Rezepte zum Selberkochen - hier macht Lesen hungrig!
Ein lebendiges Potpourri aus Kochen, Wissen und Genießen.Geschichte für Geniesser.

Termin: 19. Mai 2017, 19 Uhr in der Ev. Öffentlichen Bücherei, Hauptstr. 54 in Bad Hönningen

Veranstalter: VHS Neuwied im Rahmen der 16. Westerwälder Literaturtage, begleitet durch die Buchhandlung Cafitz

Eintritt: 8 €, ermäßigt 6 €,Abendkasse: 10€, VVK: Buch- und Papierhaus Cafitz, Marktplatz 4, 53545 Linz/Rhein, Tel 02644-2203, cafitz@t-online.de

 

Hoch

Hier gehts weiter !!!!



 

 

Schulveranstaltung / Lesung am 15. Februar mit und von Rüdiger Bertram in der Erich-Kästner-Grundschule Windhagen.

 

Hoch

 


 

 

Schulveranstaltung / Lesung am 22. Februar mit und von Rüdiger Bertram in der Bürgermeister-Castenholtz-Grundschule zu Linz für die 2. und 4. Klassen.

Inhalt:

Rüdiger Bertram liest aus seinen Serien "Mo und die Krümel", "Coolman" und "Stinktier und Co" und präsentiert am Flipchart Illustrationen aus den Büchern.

In der folgenden Gesprächsrunde dürfen die Kinder den Autor befragen, z.B. zum Schreiben und was alles nötig ist, damit aus einer Idee ein Buch wird.

 

 

 

Hoch

 


 

 

 

Abendveranstaltung (Lesung) am 07. April um 19:30 Uhr  mit und von Tilman Röhrig zum Lutherjahr in der St. Martin Kirche in Linz.

Tilman Röhrig liest aus seinem Titel: Flügel der Freiheit.

 

Tango für Gardel

 

Inhalt:

Wieviel bist Du bereit für deine Ideen zu opfern?“ Es hat geschneit. Auf den Wehrmauern liegt weißer Schimmer, als Barthel die Wartburg erreicht. Im Auftrag seines Meisters Lucas Cranach soll er Briefe an Martin Luther überbringen. Wie befürchtet erhält Luther Nachricht, dass radikale Kräfte seine Reformation gefährden. Deshalb will er so schnell es geht nach Wittenberg zurückkehren. Während es ihm dort gelingt, seine Schriften und Predigten endlich praktisch umzusetzen, erstarken seine Gegenspieler wieder. Vor allem sein einstiger Weggefährte Thomas Müntzer begibt sich auf einen riskanten Weg, er fordert den Aufstand gegen die weltliche Obrigkeit. Ein Weg, der viele Menschen in größte Gefahr bringt, nicht zuletzt den Gesellen Barthel und seine Liebste Dorothea. Die Lage spitzt sich mehr und mehr zu. Luther beschließt, den Kampf gegen Müntzer aufzunehmen.

Kommentar:

Zum Jubiläumsjahr der Reformation stellt Tilman Röhrig 500 Jahre nach dem Thesenanschlag seinen eindrucksvollen Roman über den Reformator Martin Luther und seinen Gegenspieler Thomas Müntzer vor. Tilman Röhrig ist einer der erfolgreichsten deutschen Autoren historischer Romane, die sich alle durch herausragend recherchierte Hintergründe auszeichnen. In unserer Region spielen zum Beispiel seine Romane „Die Könige von Köln“ oder „Der Sonnenfürst“.

 

Termin: 07. April 2017, 19:30 Uhr in der St. Martins-Kirche in Linz

Veranstalter: Buch- und Papierhaus Cafitz

Eintritt: VVK: 8 €, Abendkasse 10 €,

VVK: Buch- und Papierhaus Cafitz, Marktplatz 4, 53545 Linz/Rhein, Tel: 02644-2203, cafitz@t-online.de

 

Hoch

Anfang